Browsed by
Monat: Mai 2020

Helge Burggrabe u.a.: Chartres – Lauschen mit der Seele

Helge Burggrabe u.a.: Chartres – Lauschen mit der Seele

Was kann eine Kirche mit der Seele eines Menschen machen? Musiker und Komponist Helge Burggrabe beschreibt das beeindruckend. 1996 entdeckte er die Kathedrale von Chartres. Da war er 22 Jahre alt und fühlte sich im spirituellen Niemandsland. In Myanmar geboren, hatte er in seiner Kindheit die buddhistische Lebensphilosophie in sich aufgesogen. Dann der Umzug in ein Dorf nahe Stuttgart – die christliche Kultur zu verstehen oder wertzuschätzen, fiel ihm schwer. Bis er als junger Mann die Kathedrale kennenlernte. „Das war ein Schlüsselerlebnis und führte eine Lebenswende herbei“, blickt er heute zurück.