Browsed by
Monat: März 2017

Klaus Modick – Konzert ohne Dichter

Klaus Modick – Konzert ohne Dichter

„Für einen flüchtigen Augenblick überkam ihn ein Anflug von Heimweh und Holzpantinen und nach Torfrauch statt der überm Getümmel dräuenden Wolke aus Parfum, Sektdunst und Zigarettenqualm.“ Ja, so wird es Heinrich Vogeler gegangen sein bei seinem Besuch in Berlin. Aus der Künstlerkolonie Worpswede bei Bremen war der berühmte Künstler für ein paar Tage in die Metropole eingetaucht, hatte sich in seinen Biedermeieranzug geschmissen, war im Lichte der Gaslaternen in die Behrenstraße 29 gefahren zu einer Vernissage im Kunstsalon Fritz Gurlitt….

Read More Read More

Jens Böttcher – Herr Sturm und die Farbe des Windes

Jens Böttcher – Herr Sturm und die Farbe des Windes

„Besonderer Auftrag für interessierten Schriftsteller, der mit der Löschtaste umgehen kann. Exquisites Honorar“. Auch ich hätte auf diese Anzeige reagiert. So wie mein fiktiver Kollege Richard Sturm. Als erfolgloser Autor hangelt der sich durchs Leben. Doch dann sieht er eben diese Annonce, kontaktiert den Auftraggeber – und nimmt dessen ungewöhnliches Angebot an. Zwölf Menschen soll er über den Glauben befragen und darüber ein Buch schreiben. Sturm lernt berückende Menschen kennen: unter anderem einen Religionsphilosophen und ein St.-Pauli-Original, einen Krishna-Meister und…

Read More Read More